Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.


von

Zusammenfassung

Olympia Bewerbung 2022

Bericht

Mit  einem „allgegenwärtigen“ Thema

beschäftigte sich auch die VRB-Monatsversammlung am 24.10.: der Olympia-Bewerbung. Hierzu konnte der VRB-Vorsitzende Hermann Hipf den Stadionleiter der Chiemgau-Arena, Engelbert Schweiger, begrüßen. Schweiger präsentierte die Konzeptstudie den anwesenden Mitgliedern und Interessierten im Detail und schaffte es in der anschließenden Diskussion einige Missverständnisse aus dem Weg zu räumen.

Allen Teilnehmern war klar, dass die Konzeptstudie nur die OlympiJa-Seite wiedergibt, weshalb es doch die ein oder andere kritische Wortmeldung gab. So war z.B. Matthias Hallweger der Meinung, dass Ruhpolding viele Aktionen für den Erhalt und die Verbesserung seines Tourismus starten muss. Ob dabei Olympia hilfreich ist? Von den Biathlon-Veranstaltungen habe der Ort jedenfalls touristisch nicht wirklich profitiert.

Dr. Ulrike Pfeifer gab zu bedenken, dass bei einem Zuschlag für die olympischen Spiele sicher im Ort viele Investitionen und soziale Projekte zum Stillstand kämen. Es fehle am Unternberg an Wasser für eine Beschneiung.

Einhellig war man der Meinung, dass Ruhpolding von einer besseren Ortsdurchfahrt durch Eisenärzt profitieren würde.

Aber was machen wir bei einem Zuschlag für die Olympischen Spiele mit unserem neuen Tourismus-Slogan von einem „wildromantischen Tal“? Darauf erwiderte zum Schluss Engelbert Schweiger, dass zwar niemand aufgrund der Biathlon-Veranstaltungen bei uns seinen Urlaub verbringen würde, aber vielleicht die schönen Bilder von den vielen Langlauf-Loipen dazu animieren würden.

Hermann Hipf verwies am Ende auf die noch folgenden Info-Veranstaltungen, an denen man unbedingt zur Meinungsbildung teilnehmen sollte und stellte fest, dass die VRB weder Spielverderber noch Nein-Sager sei und die Entscheidung zu einem eindeutigen Ja oder Nein zum jetzigen Zeitpunkt schwer zu fällen ist. Er brachte aber auch zum Ausdruck, dass sich jeder sein eigenes Bild machen muss. Im Internet könne man dies unter anderen auf folgenden Seiten: www.muenchen.de/2022; www.ruhpolding-gewinnt.de; www.nolympia.de; www.gruene-traunstein.de; oder auf Facebook unter: Olympi Ja 2022; Grüne Traunstein; München PRO 2022. Des Weiteren appellierte er sowohl an die Befürworter wie auch an die Gegner ihre Argumente sachlich darzulegen, denn Sarkasmus, Ironie, persönliche Angriffe und das Heraufbeschwören von Ängsten sind der Sache nicht dienlich.

Elke Loders

Zurück

Copyright 2021 von HCWolf. Alle Rechte geschützt.

Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Sie haben die Wahl

Cookies helfen uns, Sie als Besucher besser zu bverstehen bzw. sind leider einfach notwendig, wenn wir auf externe Dienste wie Facebook, Twitter, Instagram, Vimeo zugreifen wollen.

Sie können aber auch alle bis auf die essentiellen ablehnen. Hauptsache, die finden die Informationen auf der Webseite, die Sie suchen