Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.


von

Zusammenfassung

Programm VRB Ferienprogramm

Info Bürgerinitative gegen Hotelresort Zell

Sitzung Tourismusausschuss

Vorstellung Chiemgau-Trophy

Bericht

Nach der Begrüßung informierte Hermann Hipf die Teilnehmer, dass sich die VRB in diesem Jahr mit drei Ausflügen am Ferienprogramm beteiligen wird. Am 12.08. werden wir die BR-Fernsehstudios in Unterföhring besuchen, am 19.08. erfahren die Kinder im Bergwalderlebnis-Zentrum viel Wissenswertes über Wald, Wild und Jagd und am 08.09. besichtigen wir die Firma Siegsdorfer Petrusquelle mit anschließendem Vortrag über die alpenländische Geologie.

Gut zu hören war, dass die Bürgerinitiative Hotelresort Zell keinen Einspruch gegen den ablehnenden Bescheid zum Bürgerbegehren erhoben hat. Damit kann das Baugenehmigungsverfahren zügig vorangetrieben werden. Natürlich interessierten auch die letzten Tourismuszahlen, welche per 13.04.15 hoffen lassen. So konnten wir in Ruhpolding von November bis März gegenüber dem Vorjahr 5,49% mehr Gäste begrüßen (+0,82% an Übernachtungen). Womit sich der Trend zu kürzeren Aufenthalten fortsetzt.

In der Sitzung des Tourismusausschusses im März wurde u.a. darüber diskutiert, ob sich die örtlichen Tourismusverbände zu einer gemeinsamen Marketinggesellschaft zusammenschließen sollten. Während der neue Landrat einen Zusammenschluss von Chiemgau-Tourismus(TS) und Chiemsee-Alpenland (RO) forciert, ist die Ruhpoldinger Haltung noch etwas zurückhaltend. Die weitere Marschrichtung wird in den nächsten Wochen im Gemeinderat bestimmt noch einige Diskussionen mit sich bringen.

Die erstmals durch die drei Gemeinden Inzell, Ruhpolding und Reit im Winkl gemeinsam veranstaltete „Chiemgau-Trophy“  war mit über 200 Teilnehmern ein Erfolg und wird nächstes Jahr fortgesetzt. Bei diesem Thema schlug Alex Kellndorfer vor, dass sich Ruhpolding anlässlich der Landesgartenschau 2022 mit Traunstein zusammenschließen sollte, um eine „grüne Linie“ einzuführen und sich als „Übernachtungsort“ anzubieten. Obwohl beim letzten Biathlon-Weltcup ca. 300T€ Kosten eingespart wurden, wird dieser wahrscheinlich mit einem Minus von 60 T€ abgeschlossen. Für den BWC soll nun das Werbekonzept überdacht werden, um andere Zuschauergruppen anzusprechen und den Kartenverkauf anzukurbeln. Ebenso werden in Kürze Gespräche mit dem DSV hinsichtlich einer Optimierung der Trainingsstättenförderung bei Skisprung und Biathlon durchgeführt. Es bleibt zu hoffen, dass die finanziellen Belastungen der Gemeinde hier deutlich reduziert werden können.

Im April brachte die VRB einen Antrag auf den Weg bei dem der Neubau der Neuwirtsschule vorangetrieben und die RTG übergangsweise im leerstehenden Gebäude der Sparkasse untergebracht werden soll. Die Ergebnisse der notwendigen Grundlagenermittlung werden in der nächsten Gemeinderatssitzung vorgestellt. Elke Loders merkte bei diesem Thema noch an, dass im Bauplan zur Neuwirtschule auch die Möglichkeit einer Unterbringung der Polizei-Dienststelle berücksichtigt werden sollte.

Da es schon sooo spät war, wurden die weiter vorgesehenen TOP's auf die nächste Monatsversammlung verschoben, zu der wir am 28. Mai 2015 um 19:30 Uhr ins Jägerstüberl des Hotels zur Post herzlich einladen.

Elke Loders

Zurück

Copyright 2021 von HCWolf. Alle Rechte geschützt.

Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Sie haben die Wahl

Cookies helfen uns, Sie als Besucher besser zu bverstehen bzw. sind leider einfach notwendig, wenn wir auf externe Dienste wie Facebook, Twitter, Instagram, Vimeo zugreifen wollen.

Sie können aber auch alle bis auf die essentiellen ablehnen. Hauptsache, die finden die Informationen auf der Webseite, die Sie suchen