Hotline Vereinigung Ruhpoldinger Bürger: +49 172 842 9938

Aktion Wunschbaum 2016

Wunschbaum – wir machen Wünsche wahr

Zum dritten Mal setzt sich die VRB in diesem Jahr ehrenamtlich für das vielerorts schon bekannte Projekt „Wunschbaum“ ein, welches einkommensschwachen und hilfsbedürftigen Menschen jeden Alters einen Wunsch zwischen € 25 bis € 50 zu Weihnachten erfüllen soll.

Unser Wunschbaum ist virtuell, weshalb wir schon fleißig in Kindergärten, Schule und Altenheimen neutrale Wunschzettel verteilt haben und viele unterschiedliche Wünsche zurück erhielten, welche auf unserer Homepage anonym veröffentlicht werden.

Besonders ergriffen sind wir über die Besuchswünsche von Senioren, die sehr allein sind und sich über Kontakte von Bürgern mit etwas Zeit für sie sehr freuen würden. Auch diese „kostenlosen“, aber sehr menschlichen Wünsche nach Kontakten finden Sie auf unserer Homepage. 

Wir danken auch für den Hinweis, dass es bei den Wünschen auch Alzheimer Patienten oder depressive Menschen gibt! Und dass es auch behinderte Kinder gibt, die sich nicht alterentsprechende Dinge wünschen. Also bitte nicht wundern.

Link: Hier gehts zum Wunschbaum

Wir suchen Euch als Mitglied der VRB!

unsere nächsten Treffen und Termine

Monatsversammlungen

17.11.2016, Donnerstag, Monatsversammlung November - 19:30 im Hotel zur Post (Jägerstüberl)

Unser Tourismusdirektor Markus Stuckmann wird uns einen Abriss über das aktuelle Tourismusjahr und den Stand der Kartenfusion geben.

15.12.2016, Donnerstag, Monatsversammlung Dezember 

 

3. Gastgeberstammtisch

Treu unserem Motto "Ned schimpfn, sondern selba o‘packa!" laden wir die Ruhpoldinger Gastgeber recht herzlich zu unserem 3. Gastgeberstammtisch ein. Bei diesem Stammtisch am 11.07.2016 um 19:30 Uhr ins Hotel zur Post (Jägerstüberl) wollen wir in ungezwungener Atmosphäre gemeinsam mit Herbert Ringsgwandl (Leiter Tourist-Info) die kleinen Probleme/Fragen des Gastgeberalltags besprechen und dabei die Hintergründe touristischer Entscheidungen und Abläufe erfahren. Wir freuen uns auf zahlreiche Beteiligung!

2. Gastgeberstammtisch

Auch bei unserem zweiten Gastgeberstammtisch hatten wir den kompetenten Bernhard Truk aus der TI dabei, welcher auf alle Wünsche und Anregungen der Teilnehmer einging und fair behandelte!

Der interne Bereich der Ruhpoldinger Homepage wurde nochmals vorgestellt, in welchem zwischenzeitlich viele neue Infos für die Gastgeber enthalten sind und kontinuierlich fortgesetzt werden sollen. Wünschenswert wäre auch, dass dort eine Vorlage/ein Muster für allgemeine AGB's hinterlegt wird.

Dann hat sich herausgestellt, dass die Stammdatenpflege der Gastgeberseiten notwendig ist. Denn, ruft man die Unterkunftssuche auf, finden sich bei ca. 200 Fewo's nur sechs kinderfreundliche – und das im „Kinderland“! Da es zu viele Merkmale zu pflegen gibt schlug Herr Truk vor, zusammen mit den Gastgebern einen Arbeitskreis zu bilden und nur noch die wichtigsten, z.B. 15 Merkmale, aufzuführen.

Natürlich fehlte das Thema IRS 18 nicht, weil immer noch bemängelt wird, dass es zu unübersichtlich ist. Hier hat bereits eine diesbezügliche Sitzung stattgefunden und ein Update soll u.a. eine 3 Monatsübersicht möglich machen.

Ebenso wurde von Herrn Truk eine neue Kalenderfunktion für die Gastgeberhomepage vorgestellt, welche bei der TI bestellt werden kann.

Die Musterkalkulation wurde im Detail diskutiert und man kann sie nach wie vor unter www.vrb-ruhpolding.de heruntergeladen. Denn sie gibt vielen Gastgebern auf einfache Art und Weise die Möglichkeit zu überprüfen, ob mit den bestehenden Preisen alle Kosten gedeckt sind und etwas verdient wird.

Helmut Müller bemängelte, dass die guten Langlaufmöglichkeiten im Drei-Seen-Gebiet und die Veranstaltungen in der Chiemgau-Arena (z.B. der Deutschland-Cup und das Training der deutschen Nationalmannschaft) zu wenig beworben werden. Sie sollten auf der Startseite von Ruhpolding erscheinen und würden uns auch Tagesgäste bringen.

Vielleicht könnte auch „Heute im Stadion“ über die TI regelmäßiger und früher, für unsere Gäste erfolgen?

Mit dem Hinweis auf die Gastgeberversammlung am 22.03.2016 um 19:00 Uhr im Kurhaus – erstmals an einem Abend – beendeten wir unseren rege und respektvoll geführten Austausch und freuen uns auf eine Fortführung, zu der wir wieder rechtzeitig einladen.

el

1. Gastgeberstammtisch

Zum ersten Gastgeberstammtisch konnte der Vorsitzende der VRB Hermann Hipf zahlreiche Gastgeber begrüßen. Er schilderte noch einmal die Beweggründe der VRB sich diesem Stammtisch anzunehmen und legte dabei großen Wert darauf, dass die VRB keine neue Gastgebervereinigung ist, sondern ihre politische Aufgabe wahrnimmt und den Hauptgeschäftszweig Nr. 1 in Ruhpolding unterstützt.

Ziel des Abends war, in ungezwungener Atmosphäre die kleinen Probleme/Fragen des Gastgeberalltags zu besprechen und dabei die Hintergründe touristischer Entscheidungen und Abläufe zu erfahren.

So stellten sich Markus Stuckmann (Tourismusdirektor) und Bernhard Truk (Tourist-Info) den Fragen der Anwesenden. Unter anderem wurde das Thema „interner Gastgeberbereich“ auf der Homepage näher beleuchtet.
Dieser Bereich ist unter www.ruhpolding.de/gastgeberservice (vermieter) aufrufbar und enthält viele nützliche Informationen für den Gastgeber.

Im Rahmen der Diskussion kamen von den Anwesenden nützliche Hinweise für eine Ergänzung des Inhalts (z.B. PDF der Drucklagen wie Wandern, Radfahren, Loipenplan; Werbe- und Pressetexte, Emailformulierungen, wer ist in der TI für was zuständig?, usw.).

Die weiteren Themen erstreckten sich von der eXtra- Karte, kostenloses WLAN im Ortskern über die Klassifizierung und Preissituation bis hin zur Ortsgestaltung und den Fahrzeiten der Bergbahnen.

Die Art und Weise wie die Themen diskutiert wurden war überaus angenehm und von gegenseitigem Respekt geprägt. Herzlichen DANK an alle Teilnehmer.

Der nächste Gastgeberstammtisch wird Ende Januar stattfinden - Termin und Ort wird noch rechtzeitig bekannt gegeben. Ein Stichpunktprotokoll des Abends finden Sie direkt im Anschluß.

Präsentation: Wir sitzen alle in einem Boot

application/pdf Präsentation runterladen (5,9 MiB)

TTIP und CETA - ein paar Infos

VRB - Mängelformular